Über uns

Schlossermeister Hermann und Elisabeth Krumme gründen 1929 in der ehemaligen Eisengießerei Potthoff eine Schlosserei mit Landmaschinen-Reparatur-Werkstatt.

An der Südstraße 17 folgt 1938 der Werkstatt ein Haushaltswarengeschäft.

1951
tritt sein Sohn Hermann in die Firma ein und legt 1956 die Meisterprüfung als Landmaschinenmechaniker ab.

1964 wird das neue Haushaltswarengeschäft Südstraße 16 bezogen und ein Waschmaschinen Kundendienstmonteur eingestellt. Von nun an steigt die Zahl der Mitarbeiter stetig.

Unternehmerisches Neuland betritt Hermann Krumme senior
1969 mit der Eröffnung vom "Haus der modernen Küche".

Das Gebäude wird 1972 am Südring entlang erweitert.

1975 wird in den Hallen der ehemaligen Töpferei Erning eine eigene
leistungsstarke Tischlerei errichtet. Die Küchenabteilung übernimmt
1990 der Tischlermeister Hermann Krumme jr.

Am Südring eröffnet 1979 der Baumarkt, welcher zusammen mit den
Abteilungen Bad- und Heizungsbau seit 1990 vom Installateurmeister
Michael Krumme geführt wird.

Der Tischlermeister Winfried Krumme übernahm 1995 ein Küchenhaus
in Steinfurt-Borghorst und baute dieses um.
Die eigene Tischlerei folgte 2003.

1998 ziehen Verkauf und Ausstellung von den Hausgeräten unter das
Dach des Baucenters um. Visavis entsteht das SieMatic-Atelier mit
exklusiven Küchen in der Südstraße 17.

Seit 1962 wurden über 8000 Krusta-Wasserfilter produziert und im
gesamten Bundesgebiet installiert.

2004
wurde eine neue Produktionshalle in der Borsigstraße 37 errichtet.

Bis zum 11.10.2004 wurde die alte Schlosserei komplett renoviert und
mit einer aktuellen Küchenwelt ausgestattet.

Lassen Sie sich überraschen, was die Häuser von Krumme Ihnen bieten.
Mit einer qualifizierten und motivierten Belegschaft von ca. 60 Mitarbeitern
geht die Familie Krumme mit Optimismus in die Zukunft.

Südstraße 15-17 & Südring 77
48703 Stadtlohn
Tel. +49 (0)2563 9320 -0
info@krusta.de